Fashion

Der Osterhase hat knallbunte Eier auf susie knows..., dem Plus-Size Blog, versteckt.

Ja, der Osterhase war dieses Jahr bereits sehr fleißig und hat Euch, Ihr Lieben, ein paar Ostereier gebracht, natürlich fröhlich bunt und in Plus-Size! Wir von susie knows... wünschen Euch Frohe Ostern und wunderschöne Feiertage. Das Wetter soll ja herrlich werden, und deshalb hier schon mal die dazu passende Frühlings-Mode.

Eure Susie und Barbara.

.tl_files/blog-inhalte/April 2014/ei1.pngtl_files/blog-inhalte/April 2014/ei6.png

Bluse: Sheego ca. 12 Euro; Top: Excelle/Navabi ca. 70 Euro

tl_files/blog-inhalte/April 2014/ei8.jpg

tl_files/blog-inhalte/April 2014/ei4.png

Kleid: Manon Baptiste/Navabi ca. 165 Euro

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Ei3.pngtl_files/blog-inhalte/April 2014/ei7.png

Spitzentop: Studio/Navabi ca. 80 Euro; Dirndlrock: Manon Baptiste/Navabi ca. 140 Euro

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Ei2.pngtl_files/blog-inhalte/April 2014/ei5.png

Top: Kangaroos /Sheego ca. 16 Euro; Kleid: Persona/Navabi ca. 175 Euro

Fotos : PR/pinterest

- kommentieren -

Fashion

Designer Guido Maria Kretschmer entwirft jetzt eine Kollektion für Plus-Size Mode!

Ihr Lieben, was für eine tolle Nachricht, die wir Euch heute auf unserem Plus-Size Blog präsentieren können! Beim Modeunternehmen Heine gibt es mit der Herbst/Winter-Saison zum ersten Mal Plus-Size Mode von Guido Maria Kretschmer. Der Designer hat mit Plus-Size Shopping Queen ja schon bewiesen, dass er keine Probleme mit üppigen Frauen hat. Im Gegenteil: Er sieht die Vorzüge von uns Plus-Size Ladies! Deshalb kommt seine Sendung sicherlich auch so gut an. Denn er kritisiert zwar mal einen Look, aber er ist dabei nett und freundlich. Auch wenn er mal eine flapsige Bemerkung macht, bei ihm wissen sich die Teilnehmerinnen in guten Händen. Deshalb sind wir von susie knows... schon sehr gespannt, was er für uns entworfen hat und wie er unsere Kurven vorteilhaft in Szene setzen wird!

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Portraet Guido Maria Kretschmer.jpg

„Meine Heine Große-Größen-Kollektion ist der perfekte Kleiderschrank, alle Teile können miteinander kombiniert werden. Die Styles sind feminin, jung, zeitlos und doch aktuell“, sagt Guido Maria Kretschmer. Auch das Versandhandelsunternehmen Heine ist begeistert über das gemeinsame Projekt mit dem renommierten Designer. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Guido Maria Kretschmer. Er ist glaubwürdig und genießt zu Recht die Sympathien der modeinteressierten Frauen. Genau wie wir ist er der Meinung, dass Schönheit keine Frage von Alter oder Konfektionsgröße ist. Er ist deshalb der ideale Designer für uns“, erklärt Marcus Rodermann, Geschäftsführer bei Heine. Schließlich gebe es eine gestiegene Nachfrage nach modischer Konfektion mit Trend und Eleganz auch in Größen über 40.

Die Kollektion werden wir Euch schon in wenigen Wochen hier im Plus-Size Blog susie knows... vorstellen. Soviel können wir heute schon verraten: Die Kollektion „Guido Maria Kretschmer by Heine“ umfasst in etwa 50 Teile überwiegend in Herbstfarben wie Beere und Erdtönen. Vom kuscheligen Homewear-Style unter 50 Euro bis zur Abendrobe für 120 Euro wird alles dabei sein. Accessoires wie Ketten, Taschen und Handschuhe komplettieren die Kollektion.

tl_files/blog-inhalte/April 2014/GM Kretschmer Entwurf Heine.jpg

Susie knows... freut sich schon, Euch bald die Plus-Size Mode von Guido Maria Kretschmer präsentieren zu können. Denn eins ist an dieser Nachricht wirklich rundum erfreulich: Immer mehr Designer entwerfen auch für große Größen. Dass sich dieser Trend weiter verstärkt, ist eines der wichtigsten Anliegen von susie knows..., dem Plus-Size Blog!

- kommentieren -

Fashion News

Heute war mal wieder Plus-Size-Fashion-Produktions Tag für susie knows...!

Ich war im Fotostudio, denn wir haben neue Bilder für unseren Plus-Size Blog produziert.

Los geht's bald an dieser Stelle!

Für Euch gibt's heute schon mal ein paar Impressionen:

tl_files/blog-inhalte/April 2014/ps3.png

Susie durfte auch mal ran: Model Kristina zeigt Styling-Qualitäten!

tl_files/blog-inhalte/April 2014/ps2.png

Grüße aus der Umkleidekabine...

tl_files/blog-inhalte/April 2014/ps1.png

Inkognito: Fotograf Ole, Visagistin Anja & die wunderbare Kristina.

Photos: Ole Graf; Haare&MakeUp: Anja Pagel/Liga Nord; 

- kommentieren -

Fashion

Maite Kelly zeigt nun schon zum zweiten Mal, was sie mode-technisch für Plus-Size Mode so drauf hat, und sie kann es!

Die bonprix -Modenschau fand in prachtvollem Rahmen in den Sälen der Hamburger Börse statt! Es war eine muntere Show, präsentiert von wirklichen Plus-Size Models, was einige der geladenen Promis wohl so nicht erwartet hatten.

tl_files/blog-inhalte/April 2014/mk11.jpg

Das Schlussbild zuerst: Maite mit Models und der Crew von bonprix. In der Mitte (mit der Brille) Brigitte Sely, die gute Seele von bonprix & das Styling-Team mit Bettina Schönfelder, einer lieben Ex-Kollegin (in der letzten Reihe ganz links), die einen Super-Job gemacht hat.

tl_files/blog-inhalte/April 2014/mk1.jpgtl_files/blog-inhalte/April 2014/mk2.jpg

Der rote Teppich: Maite mit Ehemann Florent, die beiden erwarten ihr drittes Kind im Oktober und Natascha Ochsenknecht, die gut gelaunt den Abend genoss.

tl_files/blog-inhalte/April 2014/mk12a.jpg

Die Susie & die Maite! Maite ist wirklich eine liebenswerte Person, ich hab mich sehr gefreut, sie wieder zu treffen.

tl_files/blog-inhalte/April 2014/mk3.jpgtl_files/blog-inhalte/April 2014/mk5.jpg

Hier nun einige Outits, die mir besonders gut gefallen haben, so wird man auch mich im Sommer sehen: Peplum Tops zu Pencilskirts machen eine Super-Figur, auch jenseits der 42. Viele Teile sind aus Baumwolle, wie Maite mir im Interview verriet: "Das war mir besonders wichtig!"

tl_files/blog-inhalte/April 2014/mk6.jpgtl_files/blog-inhalte/April 2014/mk4.jpg

Sport-Style: Schwarz-Weiß kombiniert mit Neonfarben ergeben einen coolen Look.

tl_files/blog-inhalte/April 2014/mk7.jpgtl_files/blog-inhalte/April 2014/mk8.jpg

Kleider über Kleider: Ob als Wickelkleid mit Farn-Print oder als knalliges Hemdblusenkleid. Dieser Sommer wird ein Kleider-Sommer!

tl_files/blog-inhalte/April 2014/mk9.jpgtl_files/blog-inhalte/April 2014/mk10.jpg

Auch den Asien-Trend hat Maite nicht verpennt. Toll dieses Outfit!

Bekommen könnt Ihr die Sachen hier:

http://www.bonprix.de/kategorie/damen-highlights-maite-kelly-kollektion-2/

Ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart! Eure Susie

Photos: bonprix & Susie*

- kommentieren -

News

Star-Designer Guido Maria Kretschmer kürte die Shopping Queen XXL in Berlin: Vika!

Spaß hat sie gemacht, die Plus-Size Shopping Queen in dieser Woche, denn die Mädels waren wirklich gut drauf. Oder wie Guido Maria Kretschmer es formulierte: "Die Plus-Size Sendungen sind immer sehr amüsant, weil üppige Frauen eben oft auch einen üppigen Humor haben." Was die Berlinerinnen locker bewiesen haben. Zum Motto "Ladies Night" zeigten sie fünf völlig verschiedene Outfits:

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Shopping Queen XL Finale.png

Das waren Guidos Plus-Size Ladies in Berlin

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Shopping Queen XL Vika 2.png

Die Woche begann mit Vika, die mit ihrem ansteckenden Lachen alle mitriss. Ihr Outfit, schwarzer Rock, rotes Top, dunkle Jacke, war gut gewählt und stand ihr auch gut. Siehe susie knows... vom 7. April. Ein gelungener Auftritt. Dafür wurde sie mit einem Punkt Vorsprung Shopping Queen XXL von Berlin.

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Shopping Queen XL Nicole 1.png

Am Dienstag war Nicole an der Reihe. Sie kaufte ein schwarzes Kleid, das ihr ein sehr schönes Dekolleté machte. Guido Maria Kretschmer gefiel der Petticoat nicht, den sie darunter trug. Da muss susie knows... in aller Freundschaft widersprechen. Der Petticoat war gut, denn er verlängerte das Kleid etwas, das so einen hübschen Spitzensaum erhielt. Außerdem stand dadurch der Rockteil etwas ab, was eine bessere Silhouette machte. Die Sneakers zum Kleid kann man als gewollten Stilbruch oder als nicht passend sehen, Pumps wären sicherlich eleganter gewesen. Sie kam auf Platz 3.

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Shopping Queen XL Manuela 1.png

Mittwoch folgte Manuela. Sie ging mit ihrer Tochter Sabrina, die sie bei Shopping Queen angemeldet hatte, zum Einkaufen. Im ersten Laden zeigte ihr die Verkäuferin die typischen Oberteile, die üppigen Frauen immer angeboten werden: Schlabbrig weit mit wilden Mustern. Da fragte Guido Maria Kretschmer mit Recht entsetzt: "Wer macht bloß diese Muster?" Denn entgegen der landläufigen Meinung machen solche Oberteile nicht schlank, und hübsch sind sie nur in den seltensten Fällen. Manuela entschied sich dann für eine schlichte Kombination aus weißem Top, schwarzer Hose und silberner Jacke und erhielt dafür den 2. Platz.

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Shopping Queen XL Christine 1.png

Danach zeigte Christine, wie man sich elegant und sexy stylen und kleiden kann, auch wenn man eine große Größe trägt. Sie fand ein figurbetontes Schößchenkleid, elegante High-Heels und eine schöne Tasche. Dazu ließ sie sich die Haare in lockeren Wellen frisieren. Von Kopf bis Füßen perfekt im 50er Jahre Stil. Guido Maria Kretschmer gefiel's. Auch susie knows... war begeistert. Denn Christine bewies mit ihrer klassischen Birnen-Figur, dass sich üppige Frauen nicht in weiter Kleidung verstecken, sondern sich selbstbewusst und schick anziehen sollten und damit zum absoluten Hingucker werden!

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Shopping Queen XL Christine 2.png

"Christine zeigt, dass man auch mit einer XL-Figur schön, ästhetisch und sinnlich sein kann. Sie ist eine der sinnlichsten Kandidatinnen, die wir je hatten. Und warum? Weil sie mit sich und ihrem Körper völlig im Reinen ist", meinte der Designer. "Ich wünsche mir, dass viele Frauen, die etwas mehr auf den Rippen haben, sich Christine zum Vorbild nehmen." Dem will und kann susie knows... nichts hinzufügen: Christine teilte sich mit Manuela Platz 2.

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Shopping Queen XL Andrea.png

Den Schlusspunkt dieser ebenso gelungenen wie unterhaltsamen Woche setzte Andrea. Sie wählte für ihre Ladies Night als Outfit zur schwarzen Hose ein stark gemustertes schwarz/weißes Oberteil und eine leuchtend rote Jacke. Guido Maria Kretschmer fand, dass sie sich ihrem Alter entsprechend jugendlicher anziehen könnte. Aber sie trug ihren Outfit mit viel Schwung und Selbstbewusstsein vor. So kam Andrea punktgleich mit Nicole auf Platz 3.

- kommentieren -

Fashion

Die Tunika: Das ist der Look der Woche!

tl_files/blog-inhalte/April 2014/tunika1.jpg

Curvy Girls Fashion: Dieses Tunikakleid gefällt mir sehr, es macht Lust auf Urlaub!

Tuniken sind auch in diesem Sommer ein Muss und längst ein Sommerklassiker! Tuniken waren mal reine Strandkleider, mittlerweile gibt es sie von lässig bis elegant und sogar bürotauglich. Der Look, wenn es denn hoffentlich bald heiß wird!

Ob man Tuniken als lange Bluse zu Leggings trägt, oder pur als Minikleid, hängt zum einen von der Länge der Tunika und zum anderen von den Beinen der Trägerin ab...

tl_files/blog-inhalte/April 2014/tunika5.jpgtl_files/blog-inhalte/April 2014/tunika7.jpg

Der Johnnie (Boden), der kann's! Toll, diese klassische Tunika von Boden. ca. 62 Euro

tl_files/blog-inhalte/April 2014/tunika8.jpg

Trendfarbe Apricot, Knitteroptik & Pailletten am Ausschnitt, frisch & unkompliziert von Sheego: Trend ca. 20 Euro

tl_files/blog-inhalte/April 2014/tunika10.jpg

Trendteil von Violeta/Mango, Ich mag das Paisley-Muster sehr! Allerdings ist dies eindeutig eine Bluse - Poses ca. 46 Euro. Zur Zeit vergriffen, aber man kann sich auf die Wishliste setzen lassen und erhält eine Mail, wenn das Teil wieder verfügbar ist. Ein klasse Service, wie ich finde!

tl_files/blog-inhalte/April 2014/tunika9a.jpg

Das ist mein Lieblingsteil. Habe ich schon erwähnt, dass Ich Paisley-Muster liebe? Gute Ärmellänge, guter Preis von Sheego: ca. 40 Euro

tl_files/blog-inhalte/April 2014/tunika6.jpg

 Last but not least: ein Knaller! Tolle Farbe und ein sehr besonderes florales Muster von Yppig/Navabi: ca. 90 Euro

Photos: PR

- kommentieren -

Beauty

Unfallfrei durch den Tag mit geschminkten Lippen dank Star-Visagistin Lisa Eldridge

Susie gehört zu den Frauen, die sich morgens die Lippen schminken und dann den ganzen Tag über perfekt aussehen. Ich gehöre nicht zu dieser glücklichen Spezies. Ich kann zwar sprechen und aufrecht gehen, aber in der Evolution habe ich leider nicht die Entwicklungsstufe erreicht, die den Gebrauch von Lippenstift ermöglicht. Mein Körper scheint Lippenstiftfarben zu absorbieren. Selbst der teuerste, garantiert zwölf Stunden haltende Lippenstift ist bei mir nach zwölf Minuten weg, einfach weg, verschwunden, wer weiß wohin.

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Kussmund.png

Ich kann auch nicht essen oder trinken mit geschminktem Mund. Ein harmloser Schluck Wasser, ein winziger Bissen und schwupp ist die schöne rote Farbe dahin. An die Verwüstungen, die ein klitzekleiner Nieser bei mir hinterlässt, wenn ich rot geschminkte Lippen habe, will ich gar nicht denken. Die Stichworte „Clowns-Make-up“ und „verschmiertes Taschentuch“ genügen sicherlich, um die Katastrophe anschaulich zu beschreiben.

Die Hoffnung, dass niemand das Malheur bemerkt, brauche ich nicht zu hegen. Denn die Natur hat mir noch ein zweites Handicap mit auf den Lippenstift-(Leidens-)Weg gegeben: Ich bin ein Breitmaulfrosch. Verschmierter Lippenstift ist bei mir nicht zu übersehen, selbst bei Kerzenschein in der schummrigsten Ecke der Bar. Keine Chance. Dabei liebe ich Lippenstifte in allen Tönen von hellrosa bis dunkelrot.

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Lippenstift 1.png

Deshalb war ich hocherfreut, als ich jetzt ein Video von Star-Visagistin Lisa Eldridge entdeckte, in dem sie erklärt, wie man mit einem einzigen Lippenstift durch unterschiedliche Effekte tagsüber und abends einen perfekt geschminkten Mund haben kann. Ich habe ihre Tipps sofort ausprobiert, und sie funktionieren. Selbst bei mir, dem Lippenstift-Problemfall. Ich werde zwar nie eine große Make-up Artistin werden, aber immerhin habe ich es dank ihrer Anleitung hinbekommen, halbwegs unfallfrei mit geschminktem Mund durch den Tag zu kommen. Danke Lisa!

Barbara.

Hier das Video für Euch:

- kommentieren -

Beauty

Endlich ein Lippenstift nach meinem Geschmack!

Lippenstifte in Buntstiftform sind ja ungemein angesagt, ob supertrendy von Nars,

tl_files/blog-inhalte/April 2014/eb7.png

extra-glossy von Clinique, oder eben extrem geschmeidig wie der von être belle!

tl_files/blog-inhalte/April 2014/eb5.jpg

Der LIP TWIST kommt in 5 Farbtönen, ich habe mich für LT 04 entschieden. Kostenpunkt: 14,95 Euro.

Warum das alles? Wie alle Crayons lässt er sich leicht auftragen, hält lange ohne auszutrocknen und ist sehr farbintensiv. Ich dachte, ich teile das mal mit Euch...

Hier ist der Link zum Online-Store:

tl_files/blog-inhalte/April 2014/eb6.png

tl_files/blog-inhalte/April 2014/eb 1.png

tl_files/blog-inhalte/April 2014/SUSIE ETRE BELLE.jpg

 

Photos: PR & Susie*

- kommentieren -

News

Guido Maria Kretschmer sucht in dieser Woche die Plus-Size Shopping Queen von Berlin

Fünf Berlinerinnen wollen diesmal Shopping Queen XL werden. Stardesigner Guido Maria Kretschmer hat ihnen als Motto gestellt: "Ladies Night". Das lässt viel Spielraum für Ideen und Kreativität.

Den Anfang machte heute Vika. Ihr Look war gut gewählt: Schwarzer Rock und schwarze Jacke mit rotem Top. Da kann man nicht viel falsch machen, und das machte Vika auch nicht. Guido Maria gefiel's und susie knows... auch. Einziger Kritikpunkt unsererseits: Der Rock ist zu kurz und hat außerdem hinten einen Schlitz, der ihre üppigen Oberschenkel betont. Wer so kräftige Beine hat, sollte lieber einen etwas längeren Rock wählen ohne Schlitz. Was Vika aber in Hinblick auf ihre Beine absolut richtig gemacht hat: Sie hat als erstes eine hochwertige, blickdichte schwarze Strumpfhose gekauft. Denn die sitzt und macht eine gute Figur.

Susie knows... freut sich auf die nächsten Tage mit der Plus-Size Shopping Queen. Die Sendung läuft immer um 15 Uhr auf vox.

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Shopping Queen XL 1.png

Vika ist die erste Kandidatin in Berlin.

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Shopping Queen XL 2.png

In den Galerie Lafayette hatte Vika außer ihrer Begleiterin auch professionelle Hilfe von einem Shopping-Berater.

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Shopping Queen XL 3.png

Das war der fertige Look, den Vika mit viel Schwung und Selbstbewusstsein auf dem Catwalk vorführte.

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Shopping Queen XL 4.png

Vorher/Nachher

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Shopping Queen XL 5.png

Wir sind schon gespannt, welchen Look uns die anderen Kandidatinnen zeigen werden!

Photos: PR/vox

- kommentieren -

Beauty Fashion News

Ihr Lieben, ja ich oute mich hier & jetzt: Ich bin ein ganz großer ABBA-Fan und das seit Stunde Eins!

Genau vor 40 Jahren gewannen ABBA den Grand Prix de la Chanson und wurden über Nacht zu internationalen Superstars. Ich habe es natürlich damals gesehen (Grand Prix war Pflicht!), musste die Band gegen meinen drei Jahre älteren Bruder verteidigen und tat das vehement! Bis heute liebe ich ihre Musik, die jede Party rettet. Aber mit den Kostümen hatte ich, als angehende Modedesignerin, schon damals meine Mühe. Ich fand sie instinktiv gruselig - aber was wusste ich schon...

Heute sind sie Kult, und deshalb habe ich für Euch die unvergesslichsten Kostüme der Gruppe herausgesucht und als Goodie das Original-Video vom 06.04.1974

tl_files/blog-inhalte/ABBA4.png

Das original Sieger-Outfit aus Brighton

tl_files/blog-inhalte/ABBA1.png

Dies waren mein Lieblings-Outfits!

tl_files/blog-inhalte/ABBA5.png

Auch nicht schlecht - Superman & Superwoman standen Pate. Leider weiss ich nicht mehr, zu welchem Song diese Kostüme getragen wurden. Wisst Ihr's noch?

 

tl_files/blog-inhalte/ABBA7.png

I love my Disco!

tl_files/blog-inhalte/ABBA9.png

Australian Concert Tour: Man sah wirklich alles, Spanx war noch nicht erfunden!

tl_files/blog-inhalte/ABBA11.png

Mondän gab es sie auch. War's zu "Money Money Money"?

Wie ich eben gelesen habe, waren die Bühnen-Outfits so untragbar, weil sie nur so bei der Steuer eingereicht werden konnten. Privat sahen sie grandios aus:

tl_files/blog-inhalte/ABBA6.png

Ich liebe dieses Bild und finde es bis heute traurig, dass es ABBA nicht mehr gibt. Auf der anderen Seite denke ich, vielleicht war es gut so, jede Band und jede Musik hat schließlich ihre Zeit.

Happy Anniversary, bleibt wie ihr seid and Thank you for the Music!

xox Susie

- kommentieren -

Fashion

Der Look der Woche ist diesmal eine Farbe!

Die Sonne verkriecht sich dieses Wochenende ein wenig - hier auf der Seite scheint sie aber umso heller:

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Gelb1.jpg

JIBRI ist ein US Label das ich auf der Seite von Etsy entdeckt habe:

FLOWY SLEEVELESS SPRING $230

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Gelb2.jpgtl_files/blog-inhalte/April 2014/Gelb3.jpg

Asos Curve: Exklusives Kleid mit tiefem Ausschnitt und gerüschten Ärmeln ca. 40 Euro

Asos Curve: Truly You  Etuikleid mit Blumenmuster ca. 40 Euro

 

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Gelb10.jpg

JIBRI/ ETSY YELLOW REA CROP BLOUSE $ 140

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Gelb4.jpgtl_files/blog-inhalte/April 2014/Gelb9.jpg

 

Lederjacke: Open End/ Navabi ca. 520 Euro; KLeid: BODEN ca. 125 Euro

 tl_files/blog-inhalte/April 2014/Gelb7.png

High-Heel-Pump: Buffalo/Iam Walking ca. 50 Euro

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Gelb8.jpgtl_files/blog-inhalte/April 2014/Gelb6.jpg

Bluse: Persona/Navabi Bluse mit Top ca. 125 Euro; Hose: Sheego casual Stretchhose ca. 25 Euro

Photos: PR

- kommentieren -

Fashion

Mid-Season-Sale Teil 2: heute Boden!

Ein weiterer britischer Versender, BODEN UK, bietet zur Zeit bis zu 40 Prozent auf einige Teile.

Wer also eine neue Garderobe braucht sollte jetzt zuschlagen!

Hier ist mein Office-Style Vorschlag von Boden:

tl_files/blog-inhalte/April 2014/boden1.png

Ein sehr klassisches Outfit, aber doch mit dem nötigen Pepp. Navy ist die Farbe des Sommers, und es gibt noch reichlich Alternativen zu diesem Look.

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Boden6.jpg

Streifen-Blazer: Richmond Blazer: ca. 65 Euro

 

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Boden7.jpg

Pencil-Skirt: ca. 63 Euro

 


tl_files/blog-inhalte/April 2014/Boden3.jpgtl_files/blog-inhalte/April 2014/Boden2.jpg

Canvastasche: ca. 20 Euro;  Kette:Crystal ca. 29 Euro

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Boden4.jpgtl_files/blog-inhalte/April 2014/Boden5.jpg

Retro Sonnenbrille: ca. 58 Euro;  Ballerinas: Spitze Ballerinas mit Fersenriemchen ca. 80 Euro

Los geht's : Auf die markierten Stellen oder auf die Fotos clicken und losshoppen.

Viel Spaß beim Stöbern!

Photos PR

- kommentieren -

Fashion

Die Engländer lieben ihre Sales, und weil es das Netz gibt, profitieren auch wir davon!

Der britische Versender EVANS bietet vom 2.- 5. April bis zu 30% Rabatt auf ausgewählte Teile.

 

Hier als Beispiel ein Office-Look:

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Evans 2.png

 

 

tl_files/blog-inhalte/evans4.jpg
1. Blazer: Ponte Jacke; Navy ca. 50 Euro

tl_files/blog-inhalte/April 2014/evans5.png
2.  T-Shirt: Oberteil mit Emaille-Bordüre ca. 45 Euro

tl_files/blog-inhalte/April 2014/evans3.png

3.  Bleistiftrock:Navy Maxi Tube Skirt ca. 32 Euro

tl_files/blog-inhalte/April 2014/evans6.png
4.  Kette & Ohrringe: Schmuckset ca. 15 Euro

tl_files/blog-inhalte/April 2014/evans7.png
5.  Peeptoes: Glitzerpumps Nicole ca. 45 Euro

Teil 2 gibt's morgen...

Photos : PR

- kommentieren -

Ihr Lieben, selbstverständlich entwirft Karl Lagerfeld nach wie vor nur Mode in Größe 34/36.

Alles größer als Size Zero ist für ihn schließlich ein unerträglicher Anblick. Er wird auch keine Burka für uns Plus-Size Ladies entwerfen, denn die angebliche Pressekonferenz fand am 1. April statt!

Wir hoffen, Ihr habt heute auch Freunde, Verwandte, Kollegen und Bekannte erfolgreich in den April geschickt. Wenn nicht, habt Ihr noch bis Mitternacht Zeit, Euch etwas auszudenken. Wir wünschen Euch noch einen lustigen Abend!

Eure Susie und Barbara

tl_files/blog-inhalte/April 2014/Smileys.png

- kommentieren -

Fashion

Gerade erreichte uns die Eilmeldung:

Karl Lagerfeld wird eine Plus-Size Kollektion entwerfen!

Der berühmte Modedesigner hat bisher aus seiner Abneigung gegen Frauen mit Rundungen keinen Hehl gemacht. Heute meinte er bei einer Pressekonferenz in Paris: "Mit den warmen Tagen im Frühling, wie wir sie momentan erleben, gehen jetzt auch üppige Frauen in Miniröcken und engen Oberteilen auf die Straßen. Dieser Anblick ist niemandem, erst recht keinem Ästheten wir mir, zuzumuten." Er habe sich deshalb spontan entschlossen, eine Sommerkollektion für große Größen in gedeckten Farben zu entwerfen, die Rundungen kaschiere und angemessen verhülle. Susie knows... fragt sich besorgt und empört: Was inspiriert ihn zu dieser Kollektion?

tl_files/blog-inhalte/Maerz 2014/Kartoffelsack.png

Will Karl Lagerfeld uns Plus-Size Ladies in Kartoffelsäcke stecken?

tl_files/blog-inhalte/Maerz 2014/Burka.png

Oder stellt er sich die totale Verhüllung à la Burka vor?

 

- kommentieren -